Skip to Navigation

Über 450 Reiter werden in Brackenheim erwartet - Am 23. und 24. April gibt es wieder interessanten Reitsport zu sehen

Interessanten Sport verspricht das 38. Spring- und Dressurturnier des Reitervereins Brackenheim im Ortsteil Dürrenzimmern am 23. und 24. April. Sportler und Besucher erwarten einige Springprüfungen, bis hin zur Klasse M mit Stern und Siegerrunde.
Dieses Jahr steht das M-Springen* sonntagnachmittags im Vordergrund, die Sieger erwartet bei diesem Springen auch ein höheres Preisgeld als sonst. Beide Tage beginnt das Turnier um 7.30 Uhr. Morgens finden jeweils Dressurprüfungen und ab der Mittagszeit die Springprüfungen statt.
Die Vereinsmitglieder haben sich mächtig ins Zeug gelegt und haben alle Plätze gerichtet, so dass die Reiter noch bessere Bedingungen zum Reiten haben. Die Voltigierer werden auch einige Ausschnitte aus ihrem Trainingsprogramm darbieten. Viele Möglichkeiten haben dieses Jahr auch die jungen Reiter, wie beispielsweise beim Stil Springwettbewerb ohne erlaubte Zeit und beim Standard-Spring-Wettbewerb. Für die Fortgeschrittenen in der Dressur wird es auch eine Dressurprüfung Kl. L-Kandare geben. Die Prüfungen werden so koordinieren, dass man alle Prüfungen sehen kann, da sich nichts überschneidet. Für Essen und Trinken ist durch die Vereinsküche mit einer reichlichen Speisekarte bestens gesorgt, es gibt wieder hausgemachte Gerichte, wobei die Lieblingsspeise der Schwaben, nämlich „Spätzle“, nicht fehlen darf.