Skip to Navigation

Immobilienausstellung »Immo ’09« - Klotzbücher präsentiert Solarhybrid

Im September fand in Heilbronn die große regionale Immobilienaustellung „Immo '09“ für die Region statt. Gerade die Sonderausstellung „Energie rund ums Haus“ lockte mit Fachvorträgen und Ausstellungsneuheiten ein interessiertes Publikum. Dazu sprach der ZaberBote mit Steffen Gillmann von der Klotzbücher GmbH aus Nordhausen. ZaberBote: Herr Gillmann, warum sind Sie auf der Immo '09?
Steffen Gillmann: Weil die Immobilie eines unserer Aufgabengebiete ist. Neubau, Umbau und Sanierung stehen meist in Zusammenhang mit passender Haustechnik. Auf der IMMO möchten wir uns für diesen, aber auch für andere Bereiche vorstellen.
ZaberBote: Wie war der Besuch Ihres Messestandes?
Steffen Gillmann: Wir waren an beiden Tagen gut besucht. Mit dem Hybridkollektor am Ausstellungsstand haben wir ein einzigartiges Produkt ins Licht gestellt, mit dem wir großes Interesse geweckt haben. Entsprechend war auch die Wissbegierde des Publikums auf diesen neuartigen Kollektor ausgerichtet.
ZaberBote: Was sind die häufigsten Fragen, mit denen die Besucher zu Ihnen kamen?
Steffen Gillmann: Zuerst einmal wollten sie wissen, wie der Hybridkollektor funktioniert. Im weiteren Gespräch gab es dann Fragen wie: Was ist eine Energiesäule? Oder: Was kann eine Solarhybrid-Wärmepumpe mehr im Vergleich zu einer anderen? Es gab auch konkrete Anfragen wie: Welche Möglichkeiten von regenerativen Energien habe ich, bezogen auf ein Projekt? Bezüglich des Designs: Wie bekomme ich ein einheitliches Aussehen auf das Dach, wenn ich einerseits Strom und andererseits Warmwasser erzeugen will? Und zum Schluss natürlich, da Investitionen zu allererst einmal Kosten verursachen: Wie und in welchem Zeitraum amortisiert sich eine Solaranlage?