Skip to Navigation

’s TheatervonDü spielt »Residenz Schloss & Riegel« in der Mehrzweckhalle

Besucher werden Erlebnisse als Augen- & Ohrenschmaus aus dem »Knast« hautnah mitbekommen
Am Samstag, 27. April, startet die Theaterreihe der Theater-Abteilung des TGV Dürrenzimmern, „’s TheatervonDü“, erneut mit einer brisanten Komödie.
Die Laienschauspieler wagen sich dorthin, wo keiner hinkommen will – nämlich in den Knast. Die Theateraufführungen „Hinter Gittern“ finden in der Gemeindehalle in Dürrenzimmern statt. Durch die Verkettung unglücklicher Umstände sind die Rentner Irmgard und Hermann nicht in ihrer neuen Seniorenresidenz gelandet, sondern im Knast. Die beiden sind aber überzeugt, dass sie nun in ihrer neuen Seniorenresidenz sind.
Die Häftlinge Kalle und Jaqueline wittern die Chance, um zu zeigen, dass sie sich gebessert haben, und hoffen, so Hafterleichterungen zu bekommen. Sie kümmern sich edelmütig um die beiden Rentner. Bald wird das Versteckspiel zum Spießrutenlauf. Das grandios komische Chaos ist vorprogrammiert. Das Stück nimmt die Zuschauer in Lach-Haft und lässt sie ein unvergessliches Abenteuer mit einem Augen- und Ohrenschmaus hinter Gittern erleben. Für das leibliche Wohl sorgt die „TGV-Gefängnisküche“, die vor den Aufführungen und in den Pausen Schnitzel, Brote, erlesene Weine vom Weinkonvent Dürrenzimmern, Bier und alkoholfreie Getränke serviert.
Aufführungs-Termine: Samstag, 27. April (Premiere), Sonntag, 28. April, Freitag, 3. Mai, Samstag, 4. Mai, Sonntag, 5. Mai, Freitag, 10. Mai, Samstag, 11. Mai 2019. Die Freitags- und Samstags-Vorstellungen beginnen um 19.30 Uhr, Saalöffnung 18.15 Uhr. Die Sonntags-Vorstellungen beginnen um 18 Uhr, Saalöffnung 16.45 Uhr. Karten sind im Vorverkauf zu neun Euro am Sonntag, 14. April von 9 bis 11 Uhr im TGV Vereinsheim erhältlich. Restkarten können ab Montag, 15. April beim Weinkonvent Dürrenzimmern während den Öffnungszeiten oder unter der Handy-Nr. 0162 4503983 von 18 bis 20 Uhr erworben beziehungsweise bestellt werden.