Skip to Navigation

Junges Leben

Zum 30. Mal sind fleißige Hände gefragt. Überall sind die Landfrauen und viele weitere Helfer im Einsatz. Am 21. Mai beginnt er dann wieder um 11 Uhr, der Run auf die leckeren Kuchen, denn hunderte von Besuchern kommen alljährlich zu ihrem traditionellen Backhausfest in die Neipperger Kelter.

Das Evangelische Jugendwerk bietet in den Pfingst- und in den Sommerferien verschiedene spannende und abwechslungsreiche Kinder- und Jugendreisen an. Neben den Kinderfreizeiten im Freizeitheim Zaberfeld gibt es Zeltlager für Jungs und für Mädchen sowie die Reitfreizeit für Mädchen.

Miteinander wird in der Leintal-Schule Schwaigern großgeschrieben, dazu gehört auch das gemeinsame Essen. Deshalb wurde im Rahmen der Gemeinschaftsschule eine Mensa gebaut. „Die Mensa ist ein Gesamtpaket.

Die Diakonische Jugendhilfe Region Heilbronn (DJHN) versteht sich als Teil der Gesellschaft und hilft diese mitzugestalten.

Profitiert haben fünfzehn Vereine durch die Stimmabgabe bei Facebook beim Vereinsvoting der VBU Volksbank im Unterland. Gefördert werden damit Projekte und Anschaffungen von Vereinen und Organisationen im gesamten Geschäftsgebiet der VBU in Zabergäu und Leintal. Ausgeschüttet wurden 27 000 Euro.

Hast du nicht auch einen Traum? Ein chilliger Sommerurlaub mit Freunden, angesagte Klamotten, ein abgefahrenes Instrument oder doch ein neues Handy?
Welchen Traum du dir auch erfüllen willst, du brauchst nicht lange darauf zu warten, denn du kannst selbst etwas dazu beitragen: mit einem Austrägerjob beim ZaberBoten zum Beispiel.

30 Jungschargruppen mit ca. 200 Kindern treffen sich am 19. Juni 2016 zum Jungschar-Großereignis des Jahres in Schwaigern. Aus dem ganzen Kirchenbezirk Brackenheim kommen die Gruppen zusammen, um gemeinsam diesen Tag unter dem Motto „Abenteuer mit Onesimus“ zu erleben.

Haben Sie sich denn auch schon mal gefragt, wer in schöner Regelmäßigkeit und unabhängig von Wetterverhältnissen und Jahreszeit dafür sorgt, dass Sie immer pünktlich Ihren Zaber­Boten, Ihre KraichgauLeintalPost, Ihren KraichgauKompass oder Ihren NeckarSchozachBlitz in Ihrem Briefkasten vorfinden? 

Kein handwerklicher Beruf ist so „spannend“ wie der des Elektronikers. Die andauernde Entwicklung neuer Technologien sorgt dafür, dass es dem Elektroniker in seinem Beruf nie langweilig wird.

Eine Ausbildung bei Holzbau Stopper ist der beste Einstieg in die Berufswelt für Hausbau und Dachsanierungen. Hier werden teamfähige und motivierte junge Leute auf den verantwortungsvollen Beruf vorbereitet.