Skip to Navigation

Aktuelles

„Natürlichkeit und Frische sind uns das Wichtigste“, so Bäckermeister Dieter Keppler, „deshalb achten wir auf kurze Wege.“ Die Bäckerei Keppler steht zu ihrer Firmenphilosophie
„Desmal geht’s drom wia mr omanander rom oder ananander vorbei schwätza ko“, erläutert „Guscht“ Klaus Kircher, Kopf der Truppe Städtlesbühne im Lauffener Vogtshof. Wieder mit dabei sind Ingrid Kurz, Karin Haussler und Rose Nirk sowie Uwe Trumpp, Charlie Deuring und der „kleine Klaus“ Klaus Schmidt.
Hier finden Sie die Termine der 'Skizunft Zabergäu' für die Wintersaison 2008/2009 als PDF Download. Skizunft-Zabergaeu-Programm4Seiten.pdf
Wenn aus den Schaufenstern der Schokonikolaus grüßt und es überall nach Plätzchen und Glühwein duftet, wenn der erste Lichterschmuck an den Häusern funkelt, dann steht sie wieder vor der Tür, die Weihnachtszeit.
Das Jahr nähert sich wieder dem Ende. Und wie immer gehören zwei Dinge untrennbar zur Silvesternacht: „Dinner for One“ und gute Vorsätze. Petra Leutbecher, Unternehmensberaterin und Coach aus Nordheim erklärt, wie aus guten Vorsätzen eine echte Veränderung wird.
Was darf es sein? Roquefort aus Frankreich? Manchego aus Spanien? Oder lieber Greyerzer aus der Schweiz? Und dazu vielleicht eine Flasche Rotwein aus dem Zabergäu? In den Edeka Aktiv Märkten in Brackenheim und Güglingen bekommt der Kunde alles, was sein Herz begehrt – und das trifft nicht nur auf Käse zu.
Grund zum Feiern haben die Bäckerei Keppler, die Landmetzgerei Sommer und Obst und Gemüse Strauß in Brackenheim: Am 11.11. wird die „kleine Markthalle mit Herz“ 11.
Tim hat Hunger. Mittagessen gab’s schon vor zwei Stunden. Jetzt ist ein Joghurt gerade recht. Ein Blick in den Kühlschrank – schade, seinen Lieblingserdbeerjoghurt hat Schwesterchen Lea schon verputzt – na ja, dann isst er heute halt ’mal Aprikose.
Weihnachtsgeschenke auf den letzten Drücker kaufen – das ist nicht unbedingt das, was man gemeinhin unter einer „besinnlichen Adventszeit“ versteht. „Schmid Raum & Idee“ in Güglingen bietet die Gelegenheit, die Weihnachtgeschenke völlig stressfrei schon im November zu besorgen.
Volles Haus in der Stadthalle in Lauffen. Auf Einladung der VBU Volksbank im Unterland warb Dr. Franz Alt für den Ausbau der erneuerbaren Energien.