Skip to Navigation

Aktuelles

Obwohl viele Anwender zwar die Grundsätze und oberflächlichen Anwendungen ihres modernen Android-Handys ganz gut verstehen und anwenden können, nutzen sie trotzdem die umfangreichen zusätzlichen Funktionen nicht annähernd effektiv.

Nasse Straßen und trübe Wintertage erfordern für Ihr Fahrzeug besondere Sicherheitsvorkehrungen. Damit auch bei feuchten, nassen und gefrorenen Straßen die Reifen stets eine gute Straßenhaftung haben, ist es wichtig, rechtzeitig auf Winterräder zu wechseln.

Neuer Inhaber
Seit dem 1. Juni betreibt Jörg Ruch die Fahrschule Loop mit ihren beiden Standorten in Brackenheim und Schwaigern und ist mit seinem Team am Start. Fahrlehrer Rudi Lips, der ein fester Bestandteil der Fahrschule geworden ist und langjährige Erfahrung mitbringt, wurde mit übernommen.

Familienunternehmen

„Wir sind sehr glücklich darüber, dass unsere Cafebar so toll angenommen wird“, so Danijela Mitrovic, die sich als Chefin auch sehr gerne persönlich um ihre zahlreichen Gäste kümmert.

Inmitten der hiesigen Weinberge gelegen locken fünf neue Ferienwohnungen mit tollem Ausblick, einer ruhigen Umgebung und der idealen Lage direkt am Neckartalweg. Wolfgang und Claudia Schaaf begannen Ende März mit dem Bau der Wohnungen auf ihrem Weingut, am 10. Oktober fand das Richtfest statt.

Seit 1. September sind wir, Wolfram und Ingetraud Niethammer, nun Pfarrer im Kirchenbezirk Brackenheim; Wolfram Niethammer in Leonbronn-Ochsenburg und Ingetraud Niethammer in Brackenheim.

Die »d’hoim«-Familie feiert sich & ein bemerkenswertes Jubiläum

„Ein Treffen mit der Schönheit – unter diesem Motto laden wir Sie am Dienstag, den 16. Oktober zur Ladies Night in die Stadtapotheke Brackenheim ein und stellen Ihnen die natürliche Kosmetik von Caudalie Paris vor“, sagt Apothekerin Dr. Larissa Leibrock-Plehn.

Kurzwelliges blaues Licht ist zwar ein normaler Anteil des natürlichen Sonnenlichts, aber durch die Verbreitung von Flachbildschirmen von Smartphone bis Fernseher sowie anderer moderner LED-Lichtquellen hat sich der Blaulichtanteil massiv erhöht.

Bis zu 10.000 Milben leben in jedem Bett in Deutschland; sie lieben ein feuchtwarmes Milieu und ernähren sich von Hautschuppen. Es sind allerdings nicht die Milben, sondern deren Ausscheidungen, die allergische Reaktionen auslösen können.